Einkauf & Beschaffung Crashkurs






Beschreibung

Das Hauptaugenmerk von Jung- und Kleinunternehmen liegt zunächst darauf, Aufträge zu beschaffen. Sobald die Aufträge abgearbeitet werden, kommt bereits der nächste Hürdenstein zum Vorschein: Der Kunde muss meist kurzfristig und doch zuverlässig beliefert werden. Zudem sollten gleichzeitig die Beschaffungskonditionen und die Bestände im kalkulierten Rahmen bleiben. Damit diese Situation nicht zum Scheideweg wird, ist der strukturierte Umgang mit Einkauf und Beschaffung sowie die Kompetenz mit Lieferanten richtig umzugehen, unerlässlich.
Dieses Seminar verschafft einen groben, aber intensiven "Rundumblick" über das "Handwerkszeug" der Beschaffung, den strategischen Aufbau, spezielle Risiken und den verschiedenen Möglichkeiten von Klein- und Jungunternehmen.

Inhalt

  • Die Bedeutung des Einkaufs
  • Beschaffungsmarktforschung (BMF)
  • Anfrage und Preisanalyse
  • Einkaufsverhandlungen und Einkaufsrecht
  • Bestellung, Disposition und Abwicklung

Der Nutzen

Wie strukturiere ich meinen individuellen Einkauf bzw. die Beschaffung optimal? Welche Elemente sind wichtig - die spezifische Einkaufsstrategie für Kleinunternehmer? Welche Abläufe und Teilfunktionen können praktisch entwickelt werden und wie? Sie erhalten ein grundlegendes Verständnis für die Aufgaben und die Stellung der Beschaffung bzw. des Einkaufs in den betrieblichen Abläufen. Das Seminar gibt Ihnen einen Überblick über die einzelnen grundlegenden Elemente des Einkaufs sowie den angrenzenden Prozessen der Beschaffung.
Sie lernen, was das Erreichen der Zielkosten beeinflusst und was nötig ist, um kostenverantwortlich und effizient zu handeln. Sie diskutieren wichtige Elemente des "Schlanken Materialflusses", ein Ansatz, um hohe Flexibilität, Lieferfähigkeit, Servicegrad, Kundenzufriedenheit und ein hohes Betriebsergebnis zu erreichen. Sie erhalten Tipps zur professionellen Verhandlungsführung, zu rechtlichen Aspekten sowie zum Aufbau systematischer Lieferantenbeziehungen. Um bei Verhandlungen mit geschulten Verkäufern optimale Konditionen bzw. Leistungen zu erzielen, sind dies Grundvoraussetzungen.

Der Ablauf

Frontalvortrag, Planspiele, Übungen und Praxisbeispiele. Auf Wunsch kann die aktuelle Situation der Teilnehmer einbezogen werden.

Teilnehmer/innen

Personen, die "nebenbei" Einkauf und Beschaffung im Unternehmen abwickeln oder die Einkaufsprozesse definieren und überwachen sollen. Ebenso Jungeinkäufer und Sachbearbeiter, die ohne oder mit wenig praktischer Erfahrung im operativen Einkauf tätig sind. Das Seminar ist für Fachfremde, Einsteiger und Führungskräfte oder Personen, die einen groben Überblick über den aktuellen Stand der Methodik in Einkauf und Beschaffung suchen, gleichermaßen geeignet.

    Die Bedeutung des Einkaufs
    • Wichtige Voraussetzungen für erfolgreichen und zeitgemäßen Einkauf
    • Einkaufsstrategie entscheidet über Effizienz im Einkauf
    Beschaffungsmarktforschung (BMF)
    • Informationsquellen
    • Beschaffungsmarkt Ausland
    Anfrage und Preisanalyse
    • Anfrageverfahren
    • Partieller Preisausgleich
    • Angebotsspiegel
    • Kalkulation und Preispolitik
    • Preiserhöhungen abwehren
    Einkaufsverhandlungen und Einkaufsrecht
    • Erfolgreich durch richtige Vorbereitung
    • Tipps für Ihre Einkaufsverhandlungen
    • Die häufigsten Verkäuferargumente zur Preisdurchsetzung - wie gehen wir damit um?
    • Vertragstypen im Beschaffungsprozess
    Bestellung, Disposition und Abwicklung
    • Was muss eine Bestellung enthalten?
    • Lieferverzug, Terminüberwachung und -sicherung
    • Störungen vermeiden und systematische Absicherung der Lieferkette, Lieferantenentwicklung und -auswahl
    • Von der Lieferantenauswahl über die Lieferantenbewertung zur Lieferantenentwicklung

    Frontalvortrag, Planspiele, Übungen und Praxisbeispiele. Auf Wunsch kann die aktuelle Situation der Teilnehmer einbezogen werden.

    Personen, die "nebenbei" Einkauf und Beschaffung im Unternehmen abwickeln oder die Einkaufsprozesse definieren und überwachen sollen. Ebenso Jungeinkäufer und Sachbearbeiter, die ohne oder mit wenig praktischer Erfahrung im operativen Einkauf tätig sind. Das Seminar ist für Fachfremde, Einsteiger und Führungskräfte oder Personen, die einen groben Überblick über den aktuellen Stand der Methodik in Einkauf und Beschaffung suchen, gleichermaßen geeignet.

    Philipp Dickmann.

    Philipp Dickmann.

    Geschäftsführer lepros GmbH, Dozent, Einkaufs-Praktiker

    • Autor des Buches "Schlanker Materialfluss" 3. Auflage 2015, Springer Verlag
    • VDI Logistik Innovationspreis für Logistik
    • Trainer, Coach, Berater

    Interdisziplinärer Management-Spezialist mit 25 Jahren Berufserfahrung in den Bereichen Einkauf, Supply Chain Management und Logistik. Erfahrung mit Einkaufsmethoden der jap. Automobilindustrie, schlanken kostenorientierten Einkaufsprozessen, Kosten- und Bestandssenkung, local und global Sourcing, Outsourcing und Dienstleistungskonzepten. Umsetzung Lieferanten-Kanban, Lean Lieferantenmanagement, Open Book-Strategie.

    Seminar als Inhouseseminar

    Vorteil des Inhouse Trainings ist der direkte Bezug zu den internen Prozessen Ihres Unternehmens. Gerne verbindet der Trainer das Inhouse-Seminar mit einer kleinen Werksführung. Wenn möglich, kann im Seminar auf einzelne dieser Themen eingegangen werden. Sie erreichen so einen vergleichbaren Effekt wie bei einem Coaching.

    Seminar nach Maß

    Haben Sie bestimmte Themenschwerpunkte, auf die Sie sich im speziellen oder zusätzlich konzentrieren möchten? Gerne können wir dies mit dem Trainer abstimmen und Ihnen eine maßgeschneiderte Schulung zusammenstellen.

    Workshop-Konzept

    Zudem bieten wir im Rahmen des Seminars kostenneutral unser Workshop-Konzept an. Es enthält eine kurze Analyse im Rahmen eines Firmenrundganges zu Beginn des Seminars und der Erstellung eines groben Projektplans im Rahmen des Seminars .

    Nutzen des Workshop-Konzepts

    Ihre Mitarbeiter können gleich nach dem Seminar mit der Umsetzung beginnen. Durch den bereits erstellten Projektplan ist klar definiert – „wie die Umsetzung angegangen werden kann“.

    /n