Seminar auch als Unternehmenscoaching möglich

Vertriebsplanung

Kundenzufriedenheit & Kundenorientierung als Managementaufgabe - Kurzfristig auf Kundenwünsche reagieren - Marktvorsprung durch Flexibilität und Zuverlässigkeit





Beschreibung

Kundenorientierung ist ein entscheidendes Erfolgsmerkmal für jedes Unternehmen. Hohe Kundenzufriedenheit sichert die Kundenbindung und damit den Marktanteil aber auch die Planung. Anforderungen von Kunden kurzfristig, flexibel und schneller als die Mitbewerber zu erfüllen, ist eine Schlüsselqualifikation. Leichter gesagt als getan: Betrachten Sie Ihr Unternehmen aus dem Blick des Kunden! Wie muss die Vertriebskultur aufgebaut sein? Wie sollte die Zusammenarbeit mit dem Kunden ablaufen? Kann Einfluss auf die Lieferkette, die Produktion und die Logistik genommen werden? Berücksichtigen Sie die Zwänge von Produktion und Logistik - was geht das den Vertrieb an? Verkaufen Sie auch die Produkte, die gewinnorientiert produziert und beschafft werden? Setzen Sie nachhaltige Impulse zur Verbesserung der Kundenorientierung im Unternehmen ein? Mobilisieren Sie Ihre Mitarbeiter zu kundenorientiertem Verhalten?

Inhalt

Der Nutzen

"Der Kunde ist König!". Lernen Sie Methoden kennen, wie Sie im Vertrieb eine hohe Kundenorientierung und einen hohen Servicegrad im Unternehmen erreichen. Kundenorientierung ist weit mehr als nur Aufmerksamkeit. Als Lieferant sollten Sie Ihr Unternehmen darauf ausrichten ein optimaler Lieferant zu sein. Hierfür sind methodische professionelle Planung und das systematische und intensive Arbeiten an der Planung mit dem Kunden wichtige Basisarbeit. Vertrieb bedeutet nicht nur Verkaufen, sondern auch kompetent zu planen und gegebenenfalls die nötige Neuausrichtung systematisch zu analysieren sowie anzustoßen. In diesem Seminar werden alle relevanten Themen zu Flexiblität und Planungsmethoden dargestellt und in Übungen trainiert. Zudem werden konkrete Möglichkeiten zur verbesserten Zusammenarbeit mit dem Kunden und den internen Abteilungen z. B. Einkauf, Prouktion und Logistik erarbeitet. Welche Zusammenhänge und Methoden gibt es, um erfolgreich Einfluss auf die Planung bzw. Steuerung der Lieferungen zu nehmen?

Der Ablauf

Managementspiele, Übungen, Best Practice Beispiele

TeilnehmerINNEN

Fach- und Führungskräfte aus Vertrieb, Customer Service, Geschäftsführung und Controlling

  • Entwickeln einer zukunftsorientierten, kunden- und marktgerechten Unternehmensstrategie je Fachbereich
  • Vertrieb als Managementaufgabe
  • Vertrieb - Verkäufer oder doch mehr?
  • Moderne Kooperationsmodelle & Servicegrad
  • 5 Grundregeln zur Kundenorientierung im Unternehmen
  • Kundenorientierung als Managementphilosophie im Unternehmen etablieren
  • Analyse der Kunden und Markttrends
  • Interne und externe Kundenorientierung - wie hängen sie zusammen?
  • Planungen kompetent erstellen: Planung und Steuerung, Softfacts & Störgrößen
  • Beschwerdemanagement - Umgang mit kritischen Gesprächspartnern
  • Flexibilität im Unternehmen erreichen
  • Nutzen schlanker & effizienter Prozesse im Unternehmen (Toyota© Produktionssystem)
  • Kontinuierliche Verbesserung des Servicegrades (KVP) - Lernen durch Fehler
  • Realisierung hoher Lieferfähigkeit und geringer Lagerbestände (Schritte zur Umsetzung - Tipps und Tricks)
  • Marktorientierte Unternehmensneuausrichtung

Managementspiele, Übungen, Best Practice Beispiele

Fach- und Führungskräfte aus Vertrieb, Customer Service, Geschäftsführung und Controlling

Philipp Dickmann.

Philipp Dickmann.

Geschäftsführer, Dozent, EK Praktiker

  • Fachbuchautor "Schlanker Materialfluss" (Bestseller-Springer, 2008)
  • VDI Logistik Innovationspreis für Logistik

Interdisziplinärer Management-Spezialist mit 25 Jahren Berufserfahrung in den Bereichen Einkauf, Supply Chain Management und Logistik. Erfahrung mit Einkaufsmethoden der jap. Automobilindustrie, schlanken kostenorientierten Einkaufsprozessen, Kosten- und Bestandssenkung, local und global Sourcing, Outsourcing und Dienstleistungskonzepten. Umsetzung Lieferanten-Kanban, Lean Lieferantenmanagement, Open Book-Strategie.

Seminar als Inhouseseminar

Vorteil des Inhouse Trainings ist der direkte Bezug zu den internen Prozessen Ihres Unternehmens. Gerne verbindet der Trainer das Inhouse-Seminar mit einer kleinen Werksführung. Wenn möglich, kann im Seminar auf einzelne dieser Themen eingegangen werden. Sie erreichen so einen vergleichbaren Effekt wie bei einem Coaching.

Seminar nach Maß

Haben Sie bestimmte Themenschwerpunkte, auf die Sie sich im speziellen oder zusätzlich konzentrieren möchten? Gerne können wir dies mit dem Trainer abstimmen und Ihnen eine maßgeschneiderte Schulung zusammenstellen.

Workshop-Konzept

Zudem bieten wir im Rahmen des Seminars kostenneutral unser Workshop-Konzept an. Es enthält eine kurze Analyse im Rahmen eines Firmenrundganges zu Beginn des Seminars und der Erstellung eines groben Projektplans im Rahmen des Seminars .

Nutzen des Workshop-Konzepts

Ihre Mitarbeiter können gleich nach dem Seminar mit der Umsetzung beginnen. Durch den bereits erstellten Projektplan ist klar definiert – „wie die Umsetzung angegangen werden kann“.

/n